Mürbeteigkuchen mit Vanillepudding, Kirschen und Zedernnusskernen

Mürbeteigkuchen mit Vanillepudding, Kirschen und Zedernnusskernen

Für den Mürbeteig werden die Zutaten für den Teig alle miteinander verknetet. Zum Teig wird ein bisschen Orangenschalenabrieb hinzugegeben. Sobald ein glatter Teig entstanden ist, wird er in einer Schüssel oder auf einen Teller flachgedrückt, abgedeckt und für 45 min im Kühlschrank gelagert.

Tomaten- Zedernusskernen Brot zum Valentinstag

Serviervorschlag Chop Suey

Zunächst wird die Hefe im Wasser aufgelöst und der Zucker untergerührt. Anschließend wird das Mehl, der Essig, der Honig oder Ahornsirup und das Salz hinzugegeben. Der Teig wird lediglich mit einem Kochlöffel kurz verrührt, bis sich alle Zutaten verbunden haben. Es ist normal, dass der Teig eher flüssig ist.

Basilikumpesto mit Zedernusskernen und Hanfsamenöl

Serviervorschlag Basilikumpesto mit Zedernusskernen und Hanfsamenöl

Zuerst wird der Parmesan gerieben. Anschließend wird er zusammen mit den Basilikumblättern, den Zedernusskernen (für den intensiveren Geschmack können sie vorher auch angeröstet werden), der Knoblauchzehe und dem Öl pürieren. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und z.B. zu Nudeln oder mit Brot genießen.

Orientalisches Gelbe Beete Püree mit Zedernusskernen

Serviervorschlag Orientalisches Gelbe Beete Püree

Zu Beginn wird die gelbe Beete geschält und in ca. 2 cm große Würfel geschnitten. Anschließend werden sie in einen Topf gegeben und mit Wasser und Salz zugedeckt bei schwacher Hitze für ca. 35 min weichgekocht.