Zedernüsse: kleine Samen große Wirkung

Zedernüsse

Von Pinienkerne sind wohl jedem bekannt  und wahrscheinlich hast auch du die kleinen Samen bei dir  in der Küche. Aber hast du schon mal was von Zedernüsse gehört? Zedernüsse sind tatsächlich noch relativ unbekannt, obwohl sie nicht nur super gesund sind, sondern dazu auch noch sehr lecker! Sie sind reich an gesunden Fettsäuren, Vitaminen, Makro- und Mikronährstoffen. 

Wir sind der Meinung, dass die kleinen sibirischen Samen mehr Beachtung verdient haben. Aus diesem Grund erfährst du in diesem Blogbeitrag alles über die sibirischen Zedernüsse und warum du sie unbedingt ausprobieren solltest.

Table of Contents

Was sind Zedernüsse?

Sowohl Pinienkerne als auch Zedernüsse sind Samen von Kiefern, von denen es über 100 Arten gibt. Der Unterschied liegt hier bei der Kiefernart und dem Standort. Pinienkerne stammen von einer alpinen Zedernart, meist der italienischen Pinus pinea. Zedernüsse hingegen stammen von der sibirischen Zirbelkiefer Pinus sibiricus.  

Während die kleinen Samen der sibirischen Zeder bei uns lange Zeit unbekannt waren, wurden sie in Russland bereits seit dem 16. Jahrhundert in der Küche und Medizin verwendet. 

Auch heute noch werden die kleinen Früchte per aufwendiger Handarbeit in den Wäldern rund ums Altai Gebirge geerntet. Dabei kann es sogar mehr als 20 Jahre dauern, bis die Samen einer sibirischen Zirbelkiefer (Pinus sibirica) essbar werden

Zedernüsse: Die besser Alternative zu Pinienkernen? 

Zedernüsse und Pinienkerne sehen sich zum Verwechseln ähnlich, doch lassen sie sich beim genauen Hinschauen und Probieren voneinander unterscheiden. Pinienkerne haben ein leicht mandel-artiges Aroma und eine tropfenartige Form. Zedernüsse schmecken im Vergleich dazu etwas intensiver und nussig. Außerdem sind die Zedernüsse etwas kleiner, rundlicher und haben eine dunklere Spitze. Bei den Inhaltsstoffen punkten ganz klar die sibirische Zedernuss im Vergleich zu den Pinienkernen.

 

Vergleich Zedernüsse und Pinienkerne.

Die Vorteile von Zedernüssen

Zedernüsse sind reich an B-Vitaminen, Vitaminen A, E und K sowie an Eisen, Phosphor, Zink, Magnesium, Kupfer und Mangan. Sie enthalten dazu ganze 19 Aminosäuren, davon 8 für den Menschen essenzielle: Leucin, Isoleucin, Lysin, Methionin, Threonin, Tryptophan, Valin und Phenylalanin. Der menschliche Körper kann sie nicht selbst synthetisieren, aber sie sind für den Muskelaufbau, die Elastizität von Bändern, Haut und Sehnen unerlässlich

Die kleinen Samen sind außerdem eine ideale Quelle für gesunde Fette. Der Anteil an ungesättigten Fettsäuren beträgt hier ganze 93,2 %, wovon sogar 66,3 % mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind. Durch den hohe Gehalt an Omega-3-Fettsäuren zusammen mit dem vorhandenen Omega-6 haben die sibirischen Zedernuss-Kerne ein ideales Fettsäureprofil.

Auswirkung auf den Blutzuckerspiegels

Einer Studie zufolge kann der Verzehr von Zeder Nusskernen auf nüchternen Magen zur Senkung des Blutzuckerspiegels beitragen. Auch für Diabetiker sind die kleinen Samen geeignet, da der glykämische Index nur bei 15 liegt. 

Darüber hinaus liefern bereits 30 g Zedernüsse 109 % des Tagesbedarfs an Mangan, dass das Diabetesrisiko senken kann. Die im Produkt enthaltenen phenolischen Verbindungen (Polyphenole) haben eine ähnliche Wirkung. Mangan ist außerdem ein bedeutender Bestandteil vieler Enzyme und befindet sich vor allem in Leber, Knochen, Nieren, Bauchspeicheldrüse und auch im Gehirn.

Hilfe bei der Normalisierung des Gewichts

Die sibirischen Zedernüsse sind im Vergleich zu den Pinienkern kolorienreicher. Die enthaltenen Fettsäuren können allerdings dabei helfen, den Appetit zu zügeln. Als Topping bei Salaten oder als kleiner Snack zwischendurch sorgen sie für eine langanhaltende Sättigung. So können Zedernüsse einen positiven Beitrag zur gesunden Gewichtskontrolle haben. 

Besser schlafen durch Zedernüsse? 

Der hohe Tryptophangehalt (43 % des Tagesbedarfs) macht Pinienkerne zur idealen „Schlaf Nahrung“. Nicht nur, dass aus Tryptophan das Glückshormon Serotonin entsteht, es ist außerdem die Vorstufe des Schlaf-Hormons Melatonin. Zedernüsse können also den Schlaf-Wach-Rhythmus regulieren und haben eine positive Auswirkungen auf die Stimmung und den Schlaf.  

 

Unsere Lieblings-Rezepte mit Zedernüssen

Wie viel Zedernüsse pro Tag? 

Auch wenn Zedernüsse viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben, sollte ein übermäßiger Verzehr vermieden werden. Die empfohlene Tagesdosis für Pinienkerne liegt bei 30-50 g pro Tag. Werden diese Werte stark überschritten, kann sich das so genannte „Kiefernmund-Syndrom“ entwickeln. Das Hauptsymptom dieser Störung ist ein metallischer oder bitterer Geschmack im Mund. Der Zustand kann zwei Tage bis zwei Wochen andauern, verschwindet aber von selbst wieder.

Unsere BIO Zedernüsse

Wunder der Natur in Rohkostqualität – Unsere Zedernusskerne eignen sich hervorragend pur als Knabbersnack, zum Bestreuen von Salaten, Obstgerichten, Eis und Gebäck. Probiere jetzt unsere BIO Zedernüsse aus Wildsammlung.

sibirische Zedernüsse kaufen
Zedernussöle Wirkung

Unser Zedernussöl

Unser Zedernussöl ist 100% natürlich und gesund. Es ist ein sehr kostbares Öl von heller Farbe und leicht süßlich und vollmundig nussigem Geschmack. Daher ist Zdernussöl aus der Gourmet-Küche nicht mehr wegzudenken.

Teile diesen Artike

Das könnte dich auch interessieren:

Spritziger Cranberry-Weihnachtscocktail

Schnell zubereitet mit wenigen Zutaten ist ein spritziger Cranberry-Weihnachtscocktail mit Cranberrysaft. Zutaten: Zubereitung: Den Cranberrysaft, den Sekt und den Orangenlikör in einem großen Krug mischen. Vor dem Servieren 1-2 Stunden kühlen. Mit gefrorenen Cranberry-Beeren und Zitronenscheiben dekorieren und in 4 Cocktailgläser servieren. TIPP: Sie können auch eine alkoholfreie Version dieses Cocktails zubereiten, indem Sie statt Sekt oder Champagner Sprudelwasser und Orangensaft verwenden. Unseren gesunden Cranberrysaft finden Sie auf der Shop-Seite.

Der ultimative Leitfaden für gesunde Smoothies: Tipps, Rezepte und Vorteile

Gesunde Smoothies sind nicht nur lecker, sondern auch eine fantastische Möglichkeit, eine Vielzahl von Nährstoffen in einer einzigen Mahlzeit zu konsumieren. Ob als schnelles Frühstück, erfrischender Snack oder nahrhaftes Getränk nach dem Training – die sind vielseitig, einfach zuzubereiten und bieten zahlreiche gesundheitliche Vorteile. In diesem Blogbeitrag werden wir alles über Smoothies erfahren, von den Zutaten und Rezepten bis hin zu ihren gesundheitlichen Vorteilen und Tipps zur Zubereitung. Die Grundlagen eines gesunden Smoothies Ein gesundes Mixgetränk besteht aus einer Kombination von Obst, Gemüse, Flüssigkeit und optionalen Zusätzen wie Proteinpulver, Nüssen oder Samen. Hier sind die wichtigsten Zutaten, die Sie für die Zubereitung eines nahrhaften Vitamindrinks benötigen: Gesundheitliche Vorteile von Smoothies Sie bieten eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen, darunter: Tipps zur Zubereitung eines perfekten Smoothies Um ein köstliches und nahrhaftes Fruchtgetränk zuzubereiten, beachten Sie diese Tipps: Beliebte Smoothie-Rezepte Probieren Sie diese leckeren Rezepte aus, um Ihren Tag zu beginnen oder Ihre Energie nach dem Training wieder aufzuladen: Fazit Smoothies sind eine köstliche und einfache Möglichkeit, eine Fülle von Nährstoffen in einer einzigen Mahlzeit zu konsumieren. Mit einer Vielzahl von Zutaten, Rezepten und gesundheitlichen Vorteilen sind sie eine beliebte Wahl für eine gesunde Ernährung und einen aktiven Lebensstil. Probieren Sie verschiedene Kombinationen aus und genießen Sie die Vielfalt und den Geschmack, den Smoothies bieten können. Cheers! 🥤🍓🥬 Rezept Zedernuss-Smoothie Zutaten: Anleitung: Dieser Smoothie ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen und gesunden Fetten aus den Zedernüssen. Er ist eine köstliche Möglichkeit, Ihren Tag zu beginnen oder eine Energiedosis zu erhalten! Gesunde Smoothies

Das Avocadoöl: Das grüne Gold der Küche

Avocadoöl gewinnt in der modernen Küche immer mehr an Beliebtheit. Es wird aus dem Fruchtfleisch der Avocado gewonnen und ist bekannt für seinen reichhaltigen Geschmack sowie seine vielfältigen gesundheitlichen Vorteile. In diesem Artikel werden wir uns näher mit Avocadoöl beschäftigen, seine Vorteile erkunden und ein leckeres Rezept vorstellen, das Sie zu Hause nachmachen können. Was ist Avocadoöl? Wir gewinnen das Avocadoöl mittels Kaltpressung aus dem Fruchtfleisch. Dieses Verfahren sorgt dafür, dass die wertvollen Inhaltsstoffe und der Geschmack der Avocado erhalten bleiben. Das Öl hat eine grüne bis gelbliche Farbe und einen milden, nussigen Geschmack. Die Geschichte des Avocadoöls Avocadoöl hat eine lange Geschichte, die bis zu den Azteken zurückreicht, die die Avocado als Nahrungsquelle schätzten. Die kommerzielle Produktion von dem Öl begann jedoch erst in den frühen 1900er Jahren. Verschiedene Arten von Avocadoöl Es gibt zwei Haupttypen von Avocadoöl: raffiniertes und unraffiniertes Öl. Unraffiniertes Öl – so wie das Öl von pure@altai – gewinnt man durch Kaltpressung. Es behält dadurch die meisten Nährstoffe und den Geschmack der Avocado. Bei raffiniertem Öl eine Weitervearbeitung, um einen neutraleren Geschmack und eine höhere Hitzebeständigkeit zu erreichen. Tipps zur Lagerung und Haltbarkeit Avocadoöl sollte an einem kühlen, dunklen Ort gelagert werden, um seine Haltbarkeit zu maximieren. Ungeöffnet ist es bis zu einem Jahr haltbar; nach dem Öffnen sollte es innerhalb von sechs Monaten verwendet werden. Wenn das Öl trüb wird oder einen ranzigen Geruch entwickelt, ist es nicht mehr gut zu verwenden. Gesundheitliche Vorteile Avocadoöl ist reich an ungesättigten Fettsäuren, insbesondere an Omega-9-Fettsäuren, die zur Senkung des Cholesterinspiegels beitragen können. Es enthält auch Vitamin E, Kalium und Lecithin, die die Haut nähren und schützen. Verwendung in der Küche Avocadoöl hat einen hohen Rauchpunkt, was bedeutet, dass es sich hervorragend zum Braten, Backen und Grillen eignet. Verwenden Sie das Öl für Salatdressing oder in Dips, um Gerichten eine cremige Textur und einen reichen Geschmack zu verleihen. Nachhaltigkeit Achten Sie beim Kauf von Avocadoöl sollte auf eine nachhaltige und ökologische Produktionsweise . Achten Sie auf Bio-Qualität und faire Handelspraktiken, um sicherzustellen, dass Sie ein Produkt unterstützen, das sowohl für Sie als auch für die Umwelt gut ist. Nun möchten wir Ihnen ein einfaches und köstliches Rezept vorstellen, in dem Avocadoöl eine zentrale Rolle spielt: Avocado-Limetten-Pasta Zutaten: 250g Linguine 2 reife Avocados Saft von 2 Limetten 2 Knoblauchzehen, gehackt 2 EL Avocadoöl Salz und Pfeffer nach Geschmack Frische Petersilie zum Garnieren Zubereitung: Dieses köstliche Gericht ist nicht nur sehr einfach zuzubereiten, sondern auch unglaublich lecker und gesund. Die Avocado-Limetten-Sauce verleiht der Pasta eine cremige Konsistenz und einen erfrischenden Geschmack, der Ihren Gaumen verwöhnen wird. FazitEs ist eine köstliche und gesunde Ergänzung zu jeder Mahlzeit. Mit seinem hohen Rauchpunkt und dem reichhaltigen Geschmack ist es ein vielseitiges Öl, das in keiner Küche fehlen sollte. Probieren Sie das oben genannte Rezept aus und entdecken Sie selbst, wie einfach es ist, mit Avocadoöl ein Gourmet-Erlebnis zu schaffen. Weitere Rezepte und AnwendungsmöglichkeitenAvocadoöl kann auch in der Schönheitspflege verwendet werden. Es ist ein hervorragender Haut- und Haarfeuchtigkeitsspender. Hier ist ein einfaches Rezept für eine Avocadoöl-Haarmaske: Zutaten: Anleitung:

Dazu passt:

Haskap-Fruchtsoße

Fruchtsoße als Beigabe zu Fleisch, Fisch oder angebratenem Gemüse

Scharf, süβ-sauer oder feurig, mit ausgeprägtem Aroma von Gewürzen.

zum Produkt
Zedernussöle Wirkung
Zedernussöl kaltgepresst 250 ml
Zedernussöl, kaltgepresst, 250 ml

Unser Zedernussöl ist 100% natürlich und gesund. Es ist ein sehr kostbares Öl von heller Farbe und leicht süßlich und vollmundig nussigem Geschmack. Daher ist dieses ökologisch reine Produkt aus der Gourmet-Küche nicht mehr wegzudenken.

Außerdem ist es Zedernöl reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Es enthält über 26% einfach gesättigte Fettsäuren und über 65% mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

zum Produkt
Rezept

Die Wunder des Sanddornkernöls: Eine Quelle der Gesundheit aus der Natur

Gesundes Sanddornkernöl ist eine kostbare Essenz. Die Gewinnungerfolgt aus den Kernen der Sanddornbeeren. Seit Jahrhunderten schätzen wir es für seine vielfältigen gesundheitlichen Vorteile. Von seinen antioxidativen Eigenschaften bis hin zu seinem hohen Gehalt an essentiellen Fettsäuren bietet Sanddornkernöl zahlreiche Gründe, es in Ihre tägliche Ernährung zu integrieren. Gesundheitliche Vorteile des gesunden Sanddornkernöl Reich an Antioxidantien Sanddornkernöl ist eine natürliche Quelle von Vitaminen wie Vitamin E und Carotinoiden, die antioxidative Eigenschaften haben. Diese helfen, freie Radikale im Körper zu bekämpfen, die Zellschäden verursachen können und somit zur Vorbeugung von Krankheiten beitragen können. Entzündungshemmende Wirkung Die entzündungshemmenden Eigenschaften machen es zu einem wertvollen Nahrungsergänzungsmittel für Menschen mit entzündlichen Erkrankungen wie Arthritis oder Entzündungen des Verdauungstraktes. Gesunde Haut Aufgrund seines hohen Gehalts an essentiellen Fettsäuren, insbesondere Omega-7-Fettsäuren, wird es oft zur Hautpflege verwendet. Es kann dazu beitragen, die Hautfeuchtigkeit zu verbessern, die Elastizität zu erhöhen und das Auftreten von Falten zu reduzieren. Gut für das Herz-Kreislauf-System Die Omega-7-Fettsäuren können dazu beitragen, den Cholesterinspiegel im Blut zu regulieren und somit das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern. Verwendung von Sanddornkernöl in der Küche Salatdressings Sanddornkernöl verleiht Salatdressings eine fruchtige Note und fügt gleichzeitig eine gesunde Dosis an Antioxidantien hinzu. Smoothies und Säfte Ein Teelöffel kann Ihrem morgendlichen Smoothie oder frisch gepressten Saft einen zusätzlichen gesundheitlichen Kick verleihen. Marinaden für Fleisch und Fisch Verwenden Sie Sanddornkernöl als Bestandteil Ihrer Marinaden, um Ihren Gerichten einen Hauch von Exotik und zusätzliche gesundheitliche Vorteile zu verleihen. Backen Fügen Sie Sanddornkernöl zu Ihren Backrezepten hinzu, um ihnen eine fruchtige Note und eine Portion gesunder Fettsäuren zu verleihen. Es eignet sich besonders gut für Kuchen, Muffins und Desserts. Über Müsli oder Joghurt Ein Spritzer gesundes Sanddornkernöl über Ihr Müsli oder Joghurt am Morgen kann eine köstliche und gesunde Ergänzung zu Ihrem Frühstück darstellen. Dieses Öl ist eine gesunde Bereicherung für Ihre Küche. Mit seinen zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen und seiner vielseitigen Verwendbarkeit ist es definitiv ein Superfood. Probieren Sie es aus! Erwerben Sie das Superfodd direkt hier im Shop: Sanddornkernöl BIO kaltgepresst

Read More »

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert