Weizenkeimöl

10,90  inkl. MwSt.

Weizenkeimöl, kaltgepresst, 250 ml
✔️ Reich an Vitamin-E
✔️ schonend kaltgepresst
✔️ für die kalt Küche
✔️ für innen und Außen
✔️ aus den Keimlingen des Weizenkorns

Für eine bewusste & gesunde Ernährung

100% natürlich

Ohne Konservierungs- und Zusatzstoffe

100% gesund

für eine gesunde & ausgewogene Ernährung

100% bio

Produkte aus biologischen Anbau

Weizenkeimöl kaufen

Weizenkeimöl ist ein echtes Allroundtalent in der Küche und Kosmetik. Es zeichnet sich durch seine reiche Zusammensetzung an gesundheitsfördernden Nährstoffen aus und verführt mit seinem unvergleichlichen Geschmack deinen Gaumen.

Die Herstellung erfolgt aus den vitalstoffreichen Keimlingen der Weizenkörner, die als sehr gesundheitsfördernd gelten. Um einen Liter Öl herzustellen, benötigen wir mehrere Tonnen Weizen, da nur ein kleiner Teil des Kornes kann verwendet werden. Glücklicherweise ist Weizenkeimöl ein Beiprodukt bei der Herstellung von Mehl. Bei der Herstellung werden die kleinen Keimlinge kaltgepresst, weil nur so die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Die bei der Pressung entstandenen Weizenkeimflocken findest du auch bei uns im Shop.

Weizenkeimöl für die kalte Küche

In der Küche wird das Speiseöl aufgrund des intensiven Geschmacks vielfältig eingesetzt und kann für kalte Gerichte wie Salate, Mayonnaise oder Soßen genutzt werden. Es eignet sich auch zum Abschmecken von Suppen oder Gemüsegerichten, die bereits vom Herd genommen wurden. Da es bei hohen Temperaturen viele seiner Inhaltsstoffe, insbesondere das wertvolle Vitamin E, verliert, sollte es weder zum Backen noch zum Braten benutzt werden.

Für deine Gesundheit

Unser Weizenkeimöl verfeinert nicht nur deine Gerichte, es ist dabei auch noch gut für deine Gesundheit. Das Öl ist besonders reich an den Vitaminen E, B, D, A sowie an den Spurenelementen Magnesium und Calcium. Der hohe Vitamin E Gehalt hat positive Auswirkungen auf Haut und Haare. Weiterhin besteht es zu 60 % aus ungesättigten Fettsäuren, davon sind etwa 88 % Omega-6-Fettsäuren.

Die tägliche Zufuhr kann dir dabei helfen, den Cholesterinspiegel zu senken, die Durchblutung zu fördern und das Immunsystem zu stärken.

Das flüssige Gold für Haut und Haare

Weizenkeimöl wird auch gerne “flüssiges Gold” genannt. Warum? Das Öl ist vollgepackt mit Vitamin E – dem absoluten Booster für deine Zellen und einem wichtigen Helfer im Kampf gegen Alterserscheinungen. Mit 150 Milligramm Vitamin E pro 100 Gramm hast du bereits mit 2 Esslöffeln deinen Vitamin-E-Bedarf für den Tag gedeckt.

Auch für die äußerliche Anwendung ist es ein wahres Wunder Öl. Es hilft bei hautstraffenden und rückfettenden Prozessen, kann gereizte Kopfhaut beruhigen und die Haarwurzeln optimal mit Nährstoffen und Vitaminen versorgen. Einfach ein paar Tropfen Weizenkeimöl zwischen den Fingern verreiben und auf die Haut einmassieren – schon wird sie natürlich befeuchtet, weich und elastisch. Kein Wunder, dass es von der Kosmetikindustrie so gerne verwendet wird

Fragen & Antworten: Weizenkeimöl

Ist Weizenkeimöl glutenfrei?

Nein, Weizenkeimöl ist nicht glutenfrei, da es aus Weizenkeimen hergestellt wird, die glutenhaltig sind. Menschen mit Glutenunverträglichkeit sollten daher auf das Öl verzichten, da es zu Beschwerden führen kann.

Wie viel Weizenkeimöl pro Tag?

1- 2 Esslöffel (10 Gramm) Weizenkeimöl decken bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin E für einen Erwachsenen.

Für was ist Weizenkeimöl gut?

Das Öl ist gut für die Gesundheit, da es reich an Vitamin E und Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren ist. Es unterstützt den Zellschutz und hilft gegen Alterserscheinungen dank seiner antioxidativen Wirkung. Außerdem reguliert es den Cholesterinspiegel, den Blutdruck und fördert die Durchblutung. Weizenkeimöl ist auch gut für die äußerliche Anwendung auf Haut und Haare, um diese zu befeuchten, zu beruhigen und mit Nährstoffen zu versorgen.

Kann ich Weizenkeimöl erhitzen?

Nein, der Rauchpunkt von dem Speiseöl ist sehr niedrig und daher ist dieses Öl weder zum Backen noch zum Braten geeignet. Durch den niedrigen Rauchpunkt verbrennen die wertvollen Inhaltsstoffe sehr schnell und diese können durch diesen Vorgang auch gesundheitsschädlich sein. Daher bitte immer nur kalt verwenden und nicht erhitzen.

Wie bewahre ich Weizenkeimöl am besten auf?

Aufgrund des hohen Anteils an mehrfach ungesättigten Fettsäuren ist Weizenkeimöl sehr empfindlich. Lagere Weizenkeimöl lichtgeschützt und kühl. Ungeöffnete Flaschen halten sich höchstens 2 Jahre.

Nach Anbruch sollte das Öl im Kühlschrank gelagert werden. Außerdem sollte es innerhalb von sechs bis acht Wochen aufgebraucht werden. Beim Temperaturwechsel zwischen kalt und warm können Ausflockungen auftreten. Diese sind jedoch vollkommen unbedenklich.

Wie kann ich Weizenkeimflocken einsetzen?

Fehlen dir die Ideen für den Einsatz von Weizenkeimöl? Hier haben wir einige Anregungen:

  • Salatdressings: Verwende das Öl als Basis für hausgemachte Salatdressings. Kombiniere es mit Essig oder Zitronensaft, Gewürzen und Kräutern deiner Wahl, um einen gesunden und aromatischen Dressing zu kreieren.
  • Marinaden: Füge Weizenkeimöl zu Marinaden für Fleisch, Geflügel, Fisch oder Gemüse hinzu. Es hilft, die Aromen zu intensivieren und zartes, saftiges Fleisch zu erzielen.
  • Saucen und Suppen: Gib einen Schuss Weizenkeimöl zu Saucen und Suppen hinzu, um ihnen Geschmack und einen gesunden Nährwert zu verleihen. Besonders gut eigent es sich in cremigen Suppen oder Tomatensaucen.
  • Backen: Vewende Weizenkeimöl auch als Ersatz für andere Pflanzenöle in Backrezepten. Es eignet sich gut für Kuchen, Muffins, Brot und andere Backwaren. Beachte jedoch, dass der Geschmack von Weizenkeimöl in einigen Backwaren dominant sein kann, daher ist es am besten, es in Rezepten zu verwenden, die von einem nussigen Aroma profitieren.
  • Smoothies: Füge einen Esslöffel Öl zu deinen Smoothies hinzu, um die Nährstoffdichte zu erhöhen. Es verleiht den Smoothies eine angenehme Textur und kombiniere es mit anderen Zutaten wie Früchten, Gemüse und Joghurt.
  • Pesto: Bereite ein gesundes Pesto zu, indem du Weizenkeimöl als Alternative zu Olivenöl verwendest. Kombiniere frisches Basilikum, Knoblauch, Pinienkerne und geriebenen Parmesan mit Weizenkeimöl in einem Mixer, um ein leckeres Pesto zu erhalten.
  • Dips und Aufstriche: Mixe Weizenkeimöl mit anderen Zutaten wie Kräutern, Gewürzen oder Joghurt, um schmackhafte Dips und Aufstriche herzustellen. Viele verwenden es auch als Basis für Hummus, Guacamole oder andere cremige Dips.
  • Rührei und Omeletts: Füge einen kleinen Spritzer Weizenkeimöl zu Rühreiern oder Omeletts hinzu, um ihnen eine nahrhafte Ergänzung zu geben und die Textur zu verbessern.

Inhaltsstoffe

Brennwert 37600

  • ø Nährwerte pro 100 ml:
    Nährwerte pro 100 ml
    Brennwert 3760 kJ/ 898 kcal
    Fett 99,8 g
    davon
    – gesättigte Fettsäuren 15,0 g
    – einfach ungesättigte Fettsäuren 22,0 g
    – mehrfach ungesättigte Fettsäuren 67,0 g
    Kohlenhydrate 0,0 g
    – davon Zucker 0,0 g
    Eiweiß 0,0 g
    Salz 0,0 g