Shop

Bio Zedernüsse aus Wildsammlung


ab 9,80 

Wunder der Natur in Rohkostqualität – Zedernusskerne sind die Samen des Zedernzapfens, die ähnlich wie Pinienkerne anwendbar sind. Sie eignen sich hervorragend pur als Knabbersnack, zum Bestreuen von Salaten, Obstgerichten, Eis und Gebäck.

Lieferzeit: 2-3 Tage

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Bio-Zedernüsse aus Wildsammlung, 200g, 500g

  • Zedernusskerne stammen aus der unberührten und weiten Natur der Taiga und sind komplett naturbelassen. Wir ernten sie von den reifen Zapfen der russischen Zeder. Sie gehört zur Gattung der Kiefern und ist mit den Pinien verwandt. Die Zierbelkiefer gedeiht nur im Norden in den natürlichen Nadelwäldern – der Taiga.
  • Zedernusskerne schmecken leicht süßlich und vollmundig nussig. – Im Vergleich zu ihren artverwandten Samen der Pinien, die z.B. aus dem Mittelmeerraum kommen, sind die Zedernkerne aromatischer.
  • Zedernusskerne sind die Samen des Zedernzapfens, die ähnlich wie Pinienkerne anwendbar sind. So kann man sie gut als Topping für Salate oder Bowls nehmen oder auch einfach zwischendurch als Snack essen.

Inhaltstoffe

Die Zedernuss hat neben seines hohen Genusswertes hohe Nährwerte. Zurückzuführen ist dies zu den Fetten (rund 90% ungesättigte Fettsäuren, Pinol-, Pinolensäure), Eiweißen (hoher Anteil essentieller Aminosäuren) und einer Reihe von Vitalstoffen. Zedernüsse sind reich an Eisen, Magnesium und Spurenelementen wie Mangan, Kupfer, Zink und Kobalt sowie Vitaminen (vor allem E- und B-Gruppe). Der Vitamin-E-Gehalt ist so hoch, dass die Samen lange Zeit vor dem Ranzigwerden geschützt sind.

Besonders hoch ist der Gehalt an Phospholipiden (Lecithin) der Zedernüsse. Somit kann sie als „Soja des Nordens“ bezeichnet werden. Phospholipide gehören zu den Fetten und verbessern die Aufnahme von Fettsäuren und fettlöslichen Vitaminen.

Warum sind Zedernnüsse gesund?

Die enthaltenen Fette sind durch einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren besonders wertvoll. Auch das enthaltene Vitamin E und die Mineralien wie Kalium, Magnesium und Phosphor machen die Kerne ernährungsphysiologisch sehr wertvoll. Sie wirken sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus und sind haben eine entzündungshemmende Wirkung. Außerdem sind sie Lieferant für wertvolles pflanzliches Eiweiß.

Verzehrempfehlung

Mehrmals täglich 1 Teelöffel Zedernüsse essen.

Zedernusskerne sind die Samen des Zedernzapfens, die ähnlich wie Pinienkerne anwendbar sind. Sie eigenen sich hervorragend pur als Knabbersnack, zum Bestreuen von Salaten, Obstgerichten, Eis und Gebäck. Aber auch als Zutat für Frucht-Nuss-Mischungen, Müslis, Frischkornbrei oder für ein Pesto. Weiterhin lassen sich sich zu Nussmilch zuzubereiten.

Leicht angeröstet schmecken sie noch intensiver und eignen sich dann als Füllung und als besondere Note für leckere Gemüse- und Reisgerichte.

Aufbewahrung

Kühl, dunkel und trocken lagern. Packung nach dem Öffnen luftdicht verschließen und Inhalt innerhalb von 3 Monaten verzehren.

Zutaten und Qualität

100% Zedernüsse aus Wildsammlung, Bio- Qualität.

Inhalt der Packung: 200g, 500g

Nährwerte der Zedernüsse

Die Samen (die sogenannten „Zedernüsse“) der sibirische Zirbelkiefer (Pinus sibirica) enthalten durchschnittlich 59,9 % Fett, 16,6 % Proteine und 12,4 % Kohlenhydrate. Aus ihnen lässt sich das sogenannte Zedernussöl gewinnen, das als Speiseöl Verwendung findet.

Zedernüsse jetzt online bestellen

Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit, bei uns sibirische Zedernüsse in Bio-Qualität online zu bestellen.

Zusätzliche Informationen

Menge (g)

200 Gramm, 500 Gramm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bio Zedernüsse aus Wildsammlung“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Listen