Spritziger Cranberry-Weihnachtscocktail

Schnell zubereitet mit wenigen Zutaten ist ein spritziger Cranberry-Weihnachtscocktail mit Cranberrysaft.

Spritziger Cranberry-Weihnachtscocktail

Zutaten:

  • 350 ml Sekt oder Champagner
  • 180 ml Cranberrysaft
  • 120 ml Orangenlikör
  • Zitronenscheiben und gefrorene Cranberry-Beeren

Zubereitung:

Den Cranberrysaft, den Sekt und den Orangenlikör in einem großen Krug mischen. Vor dem Servieren 1-2 Stunden kühlen. Mit gefrorenen Cranberry-Beeren und Zitronenscheiben dekorieren und in 4 Cocktailgläser servieren.

TIPP: Sie können auch eine alkoholfreie Version dieses Cocktails zubereiten, indem Sie statt Sekt oder Champagner Sprudelwasser und Orangensaft verwenden.

Unseren gesunden Cranberrysaft finden Sie auf der Shop-Seite.

Wie gefällt dir mein Rezept für ...

Wir wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und sind schon sehr gespannt auf deine Meinung! Lass uns unbedingt in den Kommentaren wissen, wie es dir geschmeckt hat. Wir freuen uns, von dir zu lesen!

Jetzt teilen!

Lust auf mehr Rezepte?

Teile dieses Rezept

Das könnte dir auch schmecken:

Gesundes Granola Rezept Snack Quark
Granola Rezept für Müsli, Quark oder Joghurt

Heute zum 4. Advent gibt es eine Last-Minute-Geschenkidee aus der Küche. Dieses leckere Granola lässt sich sehr einfach herstellen und ist nicht nur für Müslifans ein gutes Geschenk aus der Küche.

Die Herstellung von Zedernussmehl

Was ist Zedernussmehl? Herstellung von Zedernussmehl – wird aus den Samen der sibirischen Zeder hergestellt. Es ist ein nährstoffreiches und schmackhaftes Mehl, das sich hervorragend für eine gesunde Ernährung eignet. Zedernussmehl ist glutenfrei und vielseitig einsetzbar. Zusammensetzung von Zedernussmehl Zedernussmehl ist reich an Proteinen, Ballaststoffen und ungesättigten Fettsäuren. Es enthält wertvolle Vitamine wie Vitamin E und B-Vitamine sowie Mineralstoffe wie Magnesium und Zink. Diese Nährstoffe unterstützen die Gesundheit und bieten zahlreiche Vorteile. Gesundheitliche Wirkungen Proteinreich Zedernussmehl ist eine ausgezeichnete Proteinquelle. Es unterstützt den Muskelaufbau und die Regeneration nach dem Training. Ballaststoffreich Die Ballaststoffe im Zedernussmehl fördern die Verdauung und sorgen für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl. Das hilft beim Gewichtsmanagement und trägt zur allgemeinen Darmgesundheit bei. Gesunde Fette Zedernussmehl enthält ungesättigte Fettsäuren, die wichtig für das Herz-Kreislauf-System sind. Diese Fette wirken entzündungshemmend und unterstützen die Herzgesundheit. Herstellung von Zedernussmehl Die Herstellung von Zedernussmehl beginnt mit der Ernte der Zedernüsse. Diese werden sorgfältig gesammelt und von ihrer Schale befreit. Anschließend werden die Nüsse kaltgepresst, um das wertvolle Zedernussöl zu gewinnen. Der verbleibende Presskuchen wird fein gemahlen, um Zedernussmehl zu erhalten. Dieser Prozess bewahrt die wertvollen Inhaltsstoffe und sorgt für ein hochwertiges Endprodukt. Verwendung von Zedernussmehl Backen Zedernussmehl eignet sich hervorragend zum Backen. Es kann herkömmliches Mehl in vielen Rezepten ersetzen oder ergänzen. Verwenden Sie es für Brot, Kekse, Kuchen und Muffins. Zedernussmehl verleiht den Backwaren einen nussigen Geschmack und macht sie besonders saftig. Kochen Auch in der herzhaften Küche findet Zedernussmehl Verwendung. Es kann als Panade für Fleisch oder Fisch dienen und eignet sich zum Andicken von Soßen und Suppen. Experimentieren Sie mit Zedernussmehl in Ihren Lieblingsrezepten. Smoothies und Shakes Ein Esslöffel Zedernussmehl im Smoothie oder Proteinshake sorgt für extra Nährstoffe und Ballaststoffe. Es macht die Getränke cremiger und sättigender. Tipps zur Verwendung Mengenanpassung Zedernussmehl hat andere Eigenschaften als Weizenmehl. Verwenden Sie etwa 20-30% der angegebenen Mehlmenge in Rezepten. Kombinieren Sie es mit anderen Mehlen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Aufbewahrung Lagern Sie Zedernussmehl in einem luftdichten Behälter. Bewahren Sie es an einem kühlen, trockenen Ort auf. So bleibt es lange frisch und behält seinen Geschmack. Kreative Rezepte Probieren Sie neue Rezepte aus. Zedernussmehl eignet sich für Low-Carb-Pizza, Pancakes oder Cracker. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und entdecken Sie die Vielfalt von Zedernussmehl. Zedernussmehl ist ein wertvolles Lebensmittel, das reich an Proteinen, Ballaststoffen und gesunden Fetten ist. Es bietet viele gesundheitliche Vorteile und ist vielseitig in der Küche einsetzbar. Achten Sie auf die richtige Lagerung und probieren Sie verschiedene Rezepte aus, um die Vielfalt von Zedernussmehl zu entdecken. Bereichern Sie Ihre Ernährung mit diesem gesunden und schmackhaften Mehl!

Serviervorschlag Basilikumpesto mit Zedernusskernen und Hanfsamenöl
Basilikumpesto mit Zedernusskernen und Hanfsamenöl

Zuerst wird der Parmesan gerieben. Anschließend wird er zusammen mit den Basilikumblättern, den Zedernusskernen (für den intensiveren Geschmack können sie vorher auch angeröstet werden), der Knoblauchzehe und dem Öl pürieren. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und z.B. zu Nudeln oder mit Brot genießen.

Dazu passt:

sanddornsaft höchster Vitamin-C Gehalt
Sanddornkernöl BIO kaltgepresst
Bio-Sanddorn-Fruchtfleischöl, kaltgepresst, 100 ml

Fruchtfleisch der Sanddornbeeren enthält wertvolles Öl, das reich an Carotinoiden und mehrfach ungesättigten Fettsäuren ist. Weiterhin zeichnet es sich durch Palmitin- und Palmitoleinsäure, einer Omega-7- Fettsäure, aus.

zum Produkt
Zedernussflocken BIO

Wunder der Natur in Rohkostqualität – Zedernussflocken BIO werden aus Zedernüssen gewonnen, die ähnlich wie Pinienkerne anwendbar sind. Sie eignen sich hervorragend pur als Knabbersnack, zum Bestreuen von Salaten, Obstgerichten, Eis und Gebäck.

zum Produkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert